Sie sind hier: Konten › Spezial-Konti › Entnahmekonto Premium

Entnahmekonto Premium

Beschreibung

Geniessen Sie Ihre Pensionierung und behalten Sie den Überblick über Ihr freigewordenes Vorsorgekapital aus der 2. und 3. Säule.

Sie bestimmen die regelmässige Entnahmesumme für Ihren Lebensunterhalt – wir führen das Spezialkonto für Personen ab 58 Jahren spesenfrei. Wir beraten Sie gerne.

Sofortgeschenk
Pensioniert haben Sie sicher wieder mehr Zeit für Spaziergänge, vielleicht entlang der einzigartigen Sense-Urlandschaft. Passend dazu schenken wir Ihnen den aktuellen Bildband «sense» von Peter Imhof.

Zusätzlich mit dem Entnahmekonto Premium ist mindestens ein weiteres Konto bei unserer Bank zu führen. Die Kontoart richtet sich nach Ihrem Bedürfnis, entweder ein Konto zum Zahlen oder ein Konto zum Sparen. Rückzüge ab Entnahmekonto Premium werden mittels Dauerauftrag (monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich) ausschliesslich über das genannte Konto abgewickelt. 

Zweck

Regelmässige Entnahme für Ihren Lebensunterhalt. Ab Eintritt ins ordentliche AHV-Alter muss eine Summe von mindestens CHF 250.00 pro Monat bzw. CHF 3'000.00 jährlich entnommen werden. Lautet das Entnahmekonto Premium auf zwei Personen, so beginnt die Entnahme sobald die erste Person das ordentliche AHV-Alter erreicht.

Zielpublikum

Für Personen ab Alter 58 mit ausbezahltem Vorsorgekapital aus:

  • Beruflicher Vorsorge / Pensionskasse
  • Freizügigkeitskonto oder -Police
  • Vorsorge Säule 3a
  • Lebensversicherung Säule 3a und Säule 3b

Vorteile

Das Entnahmekonto Premium wird zu einem Vorzugssatz verzinst.

Sie bestimmen selber, welche Summe Sie entnehmen möchten.

Basisdienstleistungen

  • Grundsätzlich keine Zusatzdienstleistungen
  • E-Banking

Kontoauszüge / Abschluss

  • Jährlich
  • Jährlich

Verrechnungssteuer

  • 35 % des Zinsertrages, sofern CHF 200.00 übersteigend

Konditionen

    • Das Kontoguthaben wird zu einem Vorzugssatz verzinst.
    • Die Zinskonditionen können den Verhältnissen auf dem Geld- und Kapitalmarkt angepasst werden.
    • Spesenfreie Kontoführung inkl. Jahresauszug.

    Rückzugsmöglichkeiten

      Pro Monat sind CHF 10'000.00 frei verfügbar, für grössere Beträge besteht eine Kündigungsfrist von 12 Monaten. Bei einer Kündigung darf das Auszahlungsdatum grundsätzlich nicht vor dem ordentlichen AHV-Alter liegen.

      Entnahmen über dem monatlichen Freibetrag und ausserhalb der Kündigungsfrist unterliegen einer Nichtkündigungskommission (NKK) von 2%.

      Kassenobligationen unserer Bank können jederzeit ohne Kündigungsfrist gezeichnet werden.

      Summen, die einmal entnommen worden sind, können nicht mehr in das Entnahmekonto Premium einbezahlt werden.

         

      Spesen

      keine

      Bemerkungen

       

       

      Kleingedrucktes GROSS geschrieben

      Dem Entnahmekonto Premium dürfen ausschliesslich Vermögen aus BVG-Alterskapital, Freizügigkeitskonti und -Policen, Vorsorgekonti und -Policen 3a und Lebensversicherungen Säule 3b gutgeschrieben werden. Das Kapital muss direkt überwiesen werden.

      Kapital aus einem Liegenschaftsverkauf, aus Schenkung/Erbschaft, von einem Lotteriegewinn usw. darf nicht einbezahlt werden.

      Summen, die entnommen worden sind, können nicht wieder einbezahlt werden.

      Tipps

      Vermeiden Sie im eigenen Interesse spontane Geld-Entnahmen, die Sie später eventuell bereuen. Ein Schnäppchen oder ein Sonderrabatt verlockt zu vielleicht unnötigen Spontankäufen.

      Lassen Sie für sich und Ihren Lebenspartner eine gemeinsame Pensionierungsplanung erstellen. Dies gibt eine finanzielle Sicherheit im dritten Lebensabschnitt.

      für Kontoführung und Versand:

      pro Auszug gratis
      pro Buchung gratis
      pro Abschluss gratis
      Versandspesen keine
      pro Auszug E-Dokument gratis
      Kontoführung grundsätzlich spesenfrei
      Saldierung CHF 10.00

       

       

      für den Zahlungsverkehr:

      Inland

      Daueraufträge gratis

       

      • Konti zum Zahlen
      • Konti zum Sparen
      • Kassenobligationen/Kombi-Kassenobligationen
      • Direktanlagen