Sie sind hier: News

Newsartikel

Geschäftsabschluss 2014 - ausgezeichnetes Wachstum mit guter Ertragslage

Die Bank Gantrisch konnte in ihrem 190. Geschäftsjahr erneut auf das verlässliche und vertrauensvolle Fundament der Genossenschafter, Kunden und Partner bauen. Dank dieser sehr erfreulichen Zusammenarbeit kann die Bank wiederum auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken.

Das ausgesprochen nachhaltige und gesunde Wachstum der Bank Gantrisch widerspiegelt das grosse Vertrauen der Kundschaft in die regionale und persönliche Bank vor Ort. Sicherheit durch eine vorsichtige Geschäftspolitik und durch ein hohes Eigenkapitalpolster, aber auch das einander Kennen und Respektieren, sind ein Garant für die positive Entwicklung der Bank. Ein weiterer Schlüssel zum Erfolg wird vermehrt das Nebeneinander von Innovation und Tradition sein. So hat die Bank im Berichtsjahr sehr erfolgreich die neue Bank Gantrisch App lanciert. Die Globalisierung macht aber auch vor der Bank Gantrisch nicht halt. Mit dem Ziel, das Finanzsystem insgesamt zu stärken und den Kundenschutz auszubauen, werden die Regelwerke in der Bankbranche laufend angepasst und verdichtet. Auch wirkt sich die Tiefzinspolitik der Schweizerischen Nationalbank (SNB) unmittelbar auf die Finanzbranche aus. Die Folgen davon widerspiegeln sich in enger werdenden Zinsmargen und rückläufigen Zinsergebnissen.

 

Bilanz

Mit einem Bilanzwachstum von CHF 36.87 Mio. auf neu CHF 635.91 Mio. hat sich die Bank Gantrisch wiederum sehr positiv entwickelt. Die Kundenausleihungen verzeichneten ein Plus von CHF 38.56 Mio. auf CHF 564.70 Mio. (+ 7.33 %). Wichtigste Refinanzierungsquellen blieben mit CHF 459.33 Mio. (+ 4.90 %) die Kundengelder, gefolgt von den Pfandbriefdarlehen mit CHF 92.70 Mio. Das Total der Wertberichtigungen und Rückstellungen beträgt CHF 25.52 Mio. gegenüber CHF 24.72 Mio. im Vorjahr. Mit einem ausgewiesenen Eigenkapital von CHF 55.91 Mio. (Vorjahr CHF 54.57 Mio.) erfüllt die Bank die Eigenmittelvorschriften bei weitem.

 

Erfolgsrechnung

Die Erfolgsrechnung 2014 schliesst mit einem Bruttogewinn von CHF 3.72 Mio. (Vorjahr CHF 3.96 Mio.) und einem Jahresgewinn von CHF 1.13 Mio. (- 1.67 %). Durch das sehr tiefe Zinsniveau hat die Bruttozinsmarge (Grundlage Durchschnittsbilanz) von 1.38 % auf 1.31 % abgenommen. Die Budgetvorgabe des Bruttogewinnes (CHF 3.42 Mio.) konnte gleichwohl deutlich übertroffen werden. Die wichtigste Ertragsquelle, der Erfolg aus dem Zinsengeschäft, nahm leicht um 0.85 % auf CHF 8.07 Mio. ab. Mit einem Erfolg aus dem Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft von CHF 0.53 Mio. konnte das Vorjahresergebnis von CHF 0.57 Mio. knapp nicht erreicht werden. Der Geschäftsaufwand nahm um 1.89 % auf CHF 5.13 Mio. zu. Das Verhältnis zwischen dem operativen Geschäftsaufwand und -ertrag (Cost/Income Ratio) beträgt 58.0 % gegenüber 56.0 % im Vorjahr. Der Steueraufwand belastete die Erfolgsrechnung mit CHF 0.54 Mio. (Vorjahr CHF 0.45 Mio.).

 

Nächste Generalversammlung 

Die nächste ordentliche Generalversammlung der Bank Gantrisch Genossenschaft findet am Samstag, 28. März 2015, 14.00 Uhr im Pöschensaal in Schwarzenburg statt. Der Verwaltungsrat beantragt, den allgemeinen gesetzlichen Reserven CHF 1.00 Mio. zuzuweisen und eine Dividende von 11 % (aus Kapitaleinlagereserven) auszuschütten.

 

Das Wichtigste in Kürze zum Abschluss finden Sie hier 

 

Kontakt

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die unten aufgeführten Ansprechpartner:

 

Herr Daniel Hauert

Bankleiter                                                   

Bahnhofstrasse 2                                         

3150 Schwarzenburg                                   

Tel: 031 734 20 21                                       

E-Mail: daniel.hauert@dont-want-spam.bankgantrisch.ch 

 

Herr Thomas Gradwohl

Bankleiter-Stv.

Bahnhofstrasse 2

3150 Schwarzenburg

Tel: 031 734 20 22

E-Mail: thomas.gradwohl@dont-want-spam.bankgantrisch.ch