Sie sind hier: News

Newsartikel

Semesterabschluss 2017 - weiter auf Erfolgskurs

Die 1825 gegründete, im Perimeter des Naturparks Gantrisch und im oberen Teil der Gemeinde Köniz tätige Bank, blickt erneut auf ein erfolgreiches erstes Semester 2017 zurück. Als sympathische und verlässliche Regionalbank mit professionellen Dienstleistungen und einem hohen persönlichen Kundennutzen hat sich die Bank Gantrisch erfreulich weiterentwickelt. Sie differenziert sich zu anderen Banken durch eine möglichst unkomplizierte, flexible und oft etwas schnellere Vorgehensweise. Diese Eigenschaften werden von den Kundinnen und Kunden mehr denn je geschätzt.

Zum Semesterabschluss im Einzelnen:

 

 

 

Die Bilanzsumme stieg im Jahresvergleich auf CHF 717.9 Mio. (+ 5.32 %). Die Kundenausleihungen erhöhten sich im selben Zeitraum auf CHF 623.0 Mio. (+ 3.04 %) und die Kundengelder auf CHF 525.5 Mio. (+ 5.75 %). Mit einem ausgewiesenen Eigenkapital von CHF 59.03 Mio. (Vorjahr CHF 57.35 Mio.) zählt die Bank Gantrisch im Verhältnis zu ihrer Grösse zu den stark kapitalisierten Banken. Die gute Effizienz wird mit einem Cost/Income Ratio (Kosten/Ertrags-Verhältnis) von 60.98 % (Vorjahresperiode 59.84 %) bestätigt.

 

Obwohl die Zinsmargen im schweizerischen Retailmarkt seit längerer Zeit stark unter Druck sind, hat die Haupteinnahmequelle, der Bruttoerfolg aus dem Zinsengeschäft, im Semestervergleich nur um 0.09 Mio. auf CHF 4.11 Mio. abgenommen. Die Erträge im Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft haben sich um 3.40 % auf CHF 0.28 Mio. erhöht. Der Geschäftsaufwand hat um 0.29 % auf CHF 2.76 Mio. nur leicht zugenommen. Der ausgewiesene Geschäftserfolg beträgt CHF 1.61 Mio. (+ 5.14 %). Nach Abzug von Abschreibungen auf dem Anlagevermögen und nach den Veränderungen der Rückstellungen, übrigen Wertberichtigungen und Verluste, wird ein Semestergewinn von CHF 0.62 Mio. (+ 1.09 %) ausgewiesen.

  

Zusammenfassend kann der Semesterabschluss als nachhaltig und sehr erfreulich bezeichnet werden. Der ausgewiesene Geschäftserfolg liegt über Budget. Die Herausforderungen in der Bankbranche bleiben vielfältig und spannend. So hat die Digitalisierung die Bankbranche voll erfasst. Der zunehmende Kostendruck zwingt die Banken zur vermehrter Standardisierung. Im Wettbewerb eröffnet sich dadurch auch weiteres Differenzierungspotenzial. Die Bank Gantrisch freut sich zusammen mit den erfahrenen, engagierten und sympathischen Mitarbeitenden die künftigen Entwicklungen im Bankgewerbe aktiv anzupacken.

 

Kontakt

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die unten aufgeführten Ansprechpartner:

 

Herr Daniel Hauert

Bankleiter                                                   

Bahnhofstrasse 2                                         

3150 Schwarzenburg                                   

Tel: 031 734 20 21                                       

E-Mail: daniel.hauert@dont-want-spam.bankgantrisch.ch 

 

Herr Thomas Gradwohl

Bankleiter-Stv.

Bahnhofstrasse 2

3150 Schwarzenburg

Tel: 031 734 20 22

E-Mail: thomas.gradwohl@dont-want-spam.bankgantrisch.ch